Schnuppertageinladung

Liebe brotolocas und brotolocos

 

DONNERSTAGSPIZZA

Die Zeit ist reif, um die all-donnerstäglichen Pizza-Abende wieder zu lancieren! Lasst uns die Saison am kommenden Frühsommer-Vollmond-Donnerstag, 25. April, gemütlich starten! Ich werde für Pizzateig und Ofenheiz auf 19 Uhr besorgt sein. Beiträge zum Gemüse-, Käse- und Getränke-Buffet bringen jeweils alle selber mit.

 

SCHNUPPERTAG: 4. MAI

Die Brotabo-Zahl wächst stetig. Derzeit stehen wir bei rund 40 Abos! Und in zehn Tagen ist brotoloco-Schnuppertag. Beiliegend nochmals der tolle Flyer von Topher zum Weiterschicken. An der brotoloco-Sitzung im Februar hatten wir die Aufgaben folgendermassen verteilt:

-­ Corinne und Markus kümmern sich um die Brunch-­Zutaten.

-­ Beat sorgt für Kaffee + Milch.

-­ Moritz organisiert die Pizza-­Zutaten.

-­ Zu Trinken bringen alle mit.

- Wer hat Lust, den Knet- und Backteil anzuleiten?

 

«TAGES-GESCHÄFT»

Die Daten im Einsatzplan sind bis Juli ausgeschrieben. Tragt euch ungeniert und am besten langfristig ein!

 

KRÄUTER-KAFI

Morgen Mittwoch besucht das «Kräuterkaffee» die Stadionbrache: Ab 17 Uhr treffen sich HobbygärtnerInnen, um sich über Kräuter bezüglich Wundheilung und Gesundheitsfragen auszutauschen. Dazu heizen sie einen unserer Öfen ein und backen Pizza. Interessierte sind eingeladen, sich dazu zu gesellen.

 

Herzliche Grüsse

Christian

 

brotoloco_flier_04.13

Freunde der Backkultur

Liebe Freunde der Backkultur

 

BLICKFELDER

Derzeit werden unsere beiden Lehmöfen so intensiv genutzt, wie noch nie: Im Rahmen des Kinder-Kultur-Festivals «Blickfelder» betreibt unser Schwesterprojekt Stadiongarten die Stadiongarten-Beiz. Ein Profi-Kochteam bespielt unsere Öfen so virtuos, dass es eine wahre Freude ist (siehe Bilder) unten. Das Festival läuft noch bis 20. April – kommt vorbei!

 

ADRESSLISTE

In den letzten Wochen sind einige neue brotoloco-AbonnentInnen dazu gestossen – herzlich Willkommen! Die «Neulinge» schreiben sich auf dem Doodle-Kalender jeweils an Tagen ein, wo schon erfahrenes Knet- und Backpersonal eingetragen ist. Die angepasste Liste in der Beilage dient der Absprache für den genauen Treffpunkt.

 

SCHNUPPERTAG

An der letzten Sitzung setzten wir uns zum Ziel, bis Juni auf 60 Brotabos zu erhöhen. Wichtig ist, dass bei brotoloco nicht einfach ein Brotabo bestellt werden kann, sondern dass man sich gleichzeitig der Leidenschaft fürs Backen verschreibt. Dazu machen wir am Samstag, 4. Mai, einen brotoloco-Schnuppertag: Ab 10.30 Uhr offeriert brotoloco einen Zmorge mit Brot aus dem Lehmofen. Um 12.00 Uhr wird gemeinsam geknetet und anschliessend Brot gebacken. Ab 16 Uhr gibt’s Pizzaplausch. Topher wird demnächst einen entsprechenden Flyer in die Runde schicken – zum weiterverteilen.

 

Auf bald beim Ofen, herzhaft

Christian

 

Bildschirmfoto 2013-04-08 um 20.25.10 Bildschirmfoto 2013-04-08 um 20.25.30

BrotBackBegeisterung

 

Liebe brotolocas und brotolocos

 

ofen_im_winter_2

 

  • Es war schlicht eine Pracht, als wir heute nach 50 Minuten das Ofentürchen entfernten: Dank eines wunderbaren Teigs – geknetet von Myriam und Andreas – gabs 32 goldbraune Edelstücke. En Gute!

 

  • Nicht vergessen: In einer Woche gibt’s brotoloco-Sitzung:
    • Freitag, 22. Februar in der Fabritzke (Albulastrasse 34, Zürich Altstetten).
    • Um 19.30 gib’s Znacht für alle, um 20.30 Uhr starten wir mit der Sitzung.

 

 

Herzlich

Christian

weihnächtliche Infos

Liebe brotolocos,

 

Da sich über Weihnacht/Neujahr einige unter uns im Schnee oder anderswo tummeln, werden wir die Knet- und Backrunde in der Woche vom, 27. und 28. Dezember ausfallen lassen. 

Am 28. Dezember gibt es also keine Brote zum Abholen!

Ab dem 4. Januar erwartet Dich dann wieder wöchentlich ein knuspriges Brot auf der Brache. Schreibt Euch ein, es gibt noch viele freie Plätze: Doodle

–>wer ist in der ersten Januarwoche da zum Kneten und Backen?

 

Tobias hat zwei Ster Buchenholz bestellt, die uns duch den harten Winter bringen 
werden. Bitte dieses beim Backen jeweils mit dem weniger potenten Tannenholz mischen. So bekommen wir auch an kalten 
Tagen genug Hitze in den Ofen für ein feines Brot. 
Übrigens: Das Holz liegt neben dem grossen Ofen versträut und will 
noch gestapelt werden. Wer Lust hat kann sich mal auf der Brache für ein Stündchen vergnügen.

 

Auf bald auf der Brache!

Herzlich Dorothea

 

ofen_im_winter

 

brotoloco-Infos november 2012

Liebe brotolocos,

 

der Winter zieht langsam durchs Lande, die Brache macht Winterschlaf aber nicht ganz… leckere Brote kommen jeden Freitag aus dem Ofen und beglücken Herz und Seele. 

 

Ein paar Informationen im November für Euch: 

 

Die Brache als gesamtes Projekt hat einen Preis und eine Ausstellung gewonnen. Da alles noch sehr geheim ist und keine Informationen raus gegeben werden dürfen, können wir schriftlich nicht mehr verkünden.  Für die Ausstellung sollte die Brache als Gesamtes ein Symbol der Stadionbrache abgeben. An der letzten Brachenvereinsitzung wurde entschieden, ein Pallett als Symbolträger dafür zu nehmen und daran sollen Brachensymbole von allen Projekten von der Brache generell gehängt werden. Von brotoloco braucht es auch ein Symbol!

Wer kann das übernehmen und bis am Dienstag, 27. November das Symbol (Gadget, Objekt, etc..) in den Milchkasten von Sara Zeiter, Waidfussweg 37, 8037 ZH legen oder ihr zusenden? 

Bitte melde Dich unter info@brotoloco.ch für weitere Infos.

 

* Herzlichen Dank an Brigitte, Topher, Ben und Martin für den Holztransport von Ellikon auf die Brache! Jetzt kann wieder eingeheizt und gebacken werden.

 

Bitte stellt die Knetwanne vor dem Dachraum im KW1 unter das Dach bei den Festbänken und nicht vor die Mehlfässer. Denn da ist ein Wohnungsausgang und die Bewohnerinnen hätten sonst einen eher unbequemen Weg über die Wanne.

 

In Thalheim findet am kommenden Samstag der alljährliche Herbstmarkt statt. Mit dabei sind auch die Gemüsekooperative Thalheim mit einem Stand. Brotoloco liefert 20 Brote zum Verkauf. Danke Lisa, Beat, Christian und David fürs Kneten, Backen und Liefern am Samstag!

 

* Grittibänzen backen zum Adventsanfang

Am 

Samstag, 1. Dezember ab 11 Uhr bei den Öfen auf der Brache wird wieder geformt; Rosinen, Nüsse und Datteln werden die Bänzen schmücken.

Teig wird es haben, geschmeidig mit einem zart-süssen Zitronenduft…

Kommt auch!

–> Wer beim Teigen/Einfeuern helfen möchte, kann sich gerne mit Patrizia zusammentun: 

patrizia.kaelin@gmx.ch

 

Und zum Schluss: Tragt Euch fleissig in den Doodle zum Teigkneten und Backen ein, nur gemeinsam sind wir stark.

 

Ich wünsche Euch frohes Adventskranz binden und Guetzlibacken,

Herzlich Dorothea

 

Jetzt brauchts Kneter und Backerinnen!


Liebe brotolocas und brotolocos
In dieser kalten Zeit ist das Holzofenbrot besonders wichtig. Jetzt gibt es viele Möglichkeiten, sich beim Teigkneten und Brotbacken zu engagieren.

Damit es weitergeht, braucht es dich jetzt! Bitte trage deine nächsten brotoloco-Einsätze im Doodle ein: http://www.doodle.com/57xus732q23tb5ha

Wer noch nie geknetet oder gebacken hat, schnappt sich einfach jemand mit Erfahrung zur Unterstützung. Dafür gibt es nun endlich die brotoloco-Adressliste, siehe Beilage (bitte Ergänzungen und Korrekturen an mich melden).
Achtung: Das Teig-Knet-Material ist frisch ins «Winterlager» gezügelt: Neu sind die Knetwanne, das Mehl und alle weiteren Utensilien, die es braucht zum Teig kneten, im obersten Stockwerk der Wohnsiedlung Kraftwerk1 zu finden: und zwar wenn man vom Dachraum nach draussen geht, gleich rechts.
Und: Am Samstag, 17. November findet der nächste Holztransport statt. Bis jetzt sind Ben dabei und Martin, der aber nur mitfährt und nicht tragen kann. Wer ist noch dabei und kann ein Transportgefährt organisieren? Bitte meldet Euch: info@brotoloco.ch
Herzliche Grüsse
Christian


 

Nicht vergessen: Backworkshop morgen Do-Abend

Liebe brotolocas und brotolocos

 

In der Zwischenzeit haben wir den grossen Lehmbackofen von innen nochmals ausgebessert, sodass er nun wieder einsatzfähig sein sollte, siehe Bild unten.

Und gleich morgen probieren wir’s aus:

 

Back-Workshop – Teil 2

Morgen Donnerstag, 4. Oktober: Um 17.00 Uhr wird eingeheizt, gleichzeitig macht Teigprofi Vanessa – zusammen mit Knet-Interessierten – den Teig. Um 18.30 Uhr startet der Back-Workshop: Vanessa gibt Erfahrungen, Tipps und Tricks zum Brotbacken weiter. Kommet zahlreich!

 

Konzert im Anschluss

Wenn die Brote dann gebacken sind, gibt’s am Donnerstag ab 20 Uhr ein Freiluft-Kerzenlicht-Konzert auf der Brache mit dem wunderbaren Singer Songwriter Michael Beck.

 

Viele freie Termine

Zudem sind wieder viele Termine frei bis Ende Jahr. Bitte tragt euch jetzt ein zum Kneten und Backen: brotoloco-Doodle

 

Holz transportieren

Schon bald neigt sich unser Holzvorrat wieder dem Ende zu. Martin hat eine gute Quelle für Brennholz: Dieses kann – ohne weitere Kosten – ab sofort in Ellikon an der Thur abgeholt werden. Dazu braucht’s ein grösseres Fahrzeug. Wer kann diesen Transport übernehmen? Ein sehr wertvoller Beitrag für brotoloco, bitte jetzt zupacken und melden auf info@brotoloco.ch.

 

Auf bald im oder am Ofen!

Christian

 

Der Ofen ruft

Liebe brotolocos

 

Wunderbar ist’s, das Backen in diesen herrlichen Sommertagen. Ein grosses Dankeschön an alle, die regelmässig fürs offene Pizzabacken am Do-Abend einheizen oder sich beim Teigen und Backen fürs Brotabo engagieren!

 

Bitte vor Lauter nicht vergessen, in die beiden Doodles einzutragen:

 

Und: An der letzten Sitzung haben wir beschlossen, eine Telefonliste mit allen brotolocos zusammenzustellen. Bitte schickt mit kurz eure Nummer, damit ich die am Donnerstag begonnene Liste vervollständigen kann – Danke!

 

Herzliche Grüsse

Christian



 

Neuigkeiten vom 15.04.2012


Liebe Bäckerinnen und Bäcker
Liebe Brot-Interessierte,

Am Donnerstag, 3. Mai findet unsere nächste brotoloco-Sitzung statt und nämlich auf der Stadionbrache. Es wäre schön, wenn möglichst viele von Euch dabei sein könnt. Ab 19 Uhr gibt’s Pizza aus dem Lehmofen und anschliessend besprechen und planen wir die kommenden brotoloco-Wochen.

Bis dahin noch ein paar Infos:

Bald möchten wir die Backstube von der Pantoffelbar, wo wir den Teig kneten, in den Container auf der Brache zügeln. Bis wir aber den Container fertig eingerichtet haben (Gestelle aufstellen, neue Backwanne, etc.) und es noch mehr Frühling wird, kneten wir den Brotteig am Donnerstagabend weiterhin in der Pantoffelbar im Kraftwerk 1 (zwischen 18 und 20 Uhr). 

In den kommenden Wochen heizen wir für das Brotbacken am Freitagmorgen noch weiterhin den kleinen Ofen ein. Der grosse Ofen muss noch etwas Geduld haben, bis er sich bewähren kann. Mit mehreren vergebenen Abos lohnt es sich dann auch, ihn so richtig einzuheizen. 

Letzten Donnerstag haben wir wieder mit dem wöchentlichen gemütlichen Pizzabacken gestartet. Das Wetter zeigte sich eher von der winterlichen Seite, doch die Sterne stehen gut und laue Sommerabende warten auf uns. Die Idee ist, dass jeweils um 17 Uhr jemand von uns den Ofen einheizt und ab 18 Uhr Freunde, Kolleginnen, Nachbarn, Arbeitskolleginnen vorbei kommen können, um ihre selbstmitgebrachten Köstlichkeiten in den Ofen zu schieben. Unter folgendem doodle könnt Ihr Euch für das Einheizen eintragen: http://www.doodle.com/4n47tgqcf7bnmrga

Brotoloco funktioniert noch besser wenn sich alle Abonnentinnen und Abonnenten beim Teigmachen und Brotbacken beteiligen. Darum schreibt Euch unter folgendem doodle für Kneten und Backen ein: http://www.doodle.com/57xus732q23tb5ha

Gerne zeigen wir Dir wo du was findest, wie wir einheizen, etc.
Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen, spätestens an der Sitzung am 3. Mai auf der Brache!

Liebe Grüsse
Dorothea

stand der ofen-bauarbeiten



Liebe Brotolocas und -locos, 

Kurzinfo betreffend dem Stand der Bauarbeit rund um den grossen Ofen: 

Am Karfreitag konnten wir (Felix, Christopher, Michael und David) das tragende Gerüste für das Dach aufstellen. Zwei grosse Platten stehen bereit um darauf als Abdeckung montiert zu werden. Da dieses Material aber noch nicht reicht um die ganze Fläche abzudecken und die Suche nach günstigem Plattenmaterial noch läuft (wer dazu ideen hat bitte melden), bleibt es vorläufig beim Blachen-Provisorium.

Während die einen sich am Freitag um den Dachbau kümmerten pflegten andere (Mirjam und Andreas) den Ofen; besserten Risse aus und befestigten den Kamin.

Was noch zu tun ist: die Rundung der Öffnung an die zugesägte Ofentüre anpassen. Diese Ausbesserungen sollten noch trocknen bevor wir dann den Ofen das erste mal heizen.

Kurz: the work is in progress!

liebe Grüsse
David